Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

zum Radio | JJBR bei MySpace |

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 693 mal aufgerufen
 Reviews: Tonträger
Volker (SR) ( gelöscht )
Beiträge:

03.12.2007 19:18
The Steepwater Band – Revelation Sunday antworten

Vorneweg: Revelation Sunday ist kein Bluesalbum, und The Stepwater Band ist keine Bluesband. Vielmehr geht’s hier um etwas irgendwo zwischen Rock und Bluesrock. Heimat der Band ist Chicago. Hier haben sich Jeff Massey, Tod Bowers und Joseph Winters (Guitar/Vocals, Bass, Drums) zusammengetan, und übertragen ihre musikalischen Ideen auf ihre Instrumente. Heraus kommt wie bereits erwähnt ein wenig Blues und viel Bluesrock/Rock. Laut Band-Homepage hat man mit diesem Album eine „eigene Marke“ einer klassisch klingenden Rockmusik kreiert, und ihr auch gleich einen Namen verpasst: „Heavy Americana“. Hier sieht der Leser mich jedoch verwundert. Für die MTV-Kids in Chicago und dem Rest der Welt mag der Sound der Band ja avantgardistisch klingen. Für Leute fortgeschrittenen Alters ist das dann doch alles recht bekannt. Die Steepwater Band nimmt lediglich den Ball auf, der ihnen von Gruppen wie Z.Z. Top, Ram Jam, Grand Funk oder Molly Hatchet zugespielt wurde. Was die drei mit ihrem Album „Revelation Sunday“ zu Gehör bringen ist Standard; nicht mehr aber auch nicht weniger. Das heißt nicht, das Revelation Sunday ein schlechtes Album ist. Das Gegenteil ist der Fall, ich werde beim Hören der CD glänzend unterhalten. Die drei machen Dampf, dass fast die Kessel platzen. Elf Titel die ein „Rockerherz“ schneller schlagen lassen. Ein super Album, nicht nur für jene die gerade anfangen sich eine Rock-/Bluesrocksammlung aufzubauen. Ältere Semester allerdings werden diese Musik sicherlich bereits mehrfach in den Musikregalen stehen haben.


Line Up:
Jeff Massey – Guitar, Vocals
Tod Bowers – Bass
Joseph Winters – Drums


Die Titel:
01. Mercy
02. Collision
03. Revelation Sunday
04. A Lot Of Love Around
05. Dance Me A Number
06. Steel Sky
07. Government Graffiti
08. Halo
09. Slow Train Drag
10. Indiana Line
11. Baby, You're On Your Own


Spielzeit: 53:25


Homepage: http://www.steepwater.com/menu.htm
Hörproben: http://www.cdbaby.com/cd/steepwater2

Gardner Offline




Beiträge: 2.321

03.12.2008 14:36
#2 RE: The Steepwater Band – Revelation Sunday antworten

Eine Bezugsquelle:



Andere CDs der Steepwater Band:




Tony Joe Gardner
__________________________________________________
„Ich möchte Leute hören, die sich für bestimmte Sachen interessieren, die sich die Mühe machen, Sachen zu finden, die ich vielleicht sonst nicht hören würde. Die Stücke spielen, weil sie meinen, daß andere Menschen sie einfach hören müssen.“ - Alan Bangs

"A balance between things that you know people will like and things that you think people will like." - John Peel


 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen