Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

zum Radio | JJBR bei MySpace |

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 660 mal aufgerufen
 Reviews: Bücher, Zeitschriften
Lena Offline




Beiträge: 87

03.12.2007 13:18
"Mojo hand - Eine orphische Erzählung" von J.J. Phillips antworten

"Mojo hand - Eine orphische Erzählung"
von J. J. Phillips (suhrkamp 1989, 213 S.)


ISBN 3-518-11574-X (das Buch ist leicht und für wenig Geld antiquarisch zu bekommen)

J. J. Phillips veröffentlichte 1966, mit 20 Jahren dieses Buch, das den weißen Kritikern zu schwarz, vielen Schwarzen zu weiß war.
Bewunderer hatte sie unter anderen in Alice Walker und Henry Miller.
Die Autorin war eine Zeitlang Schülerin von Ligthnin' Hopkins.
Viel dieser Erfahrungen fließen in der Erzählung mit ein.

Eunice, die Heldin der Erzählung, reist von San Francisco nach Raleigh, Texas, um Blacksnake Brown aufzusuchen, dessen Musik sie in seinen Bann zieht.
Erst mit Hilfe eines Zaubers kann sie sich von Blacksnake wieder lösen.
Dieser wird von einer eifersüchtigen Frau umgebracht, die schwangere Eunice findet bei seiner Mutter Zuflucht.

Ich fahr nach Louisiana
un hol mir n Liebeszauber
ich fahr nach louisiane
un hol mir n Liebeszauber
Un dann sollt ihr mal sehn,
wie ne Frau ihrn Mann verhext.


________________________________________________

Wer die Musik nicht hört, hält die Tanzenden für wahnsinnig.

The blues is a low down shakin' chill.
You ain't never had 'em, I hope you never will.

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen