Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

zum Radio | JJBR bei MySpace |

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 870 mal aufgerufen
 Konzertberichte
Louisblues Offline



Beiträge: 3

14.10.2009 13:21
VDELLI, 12.10.09 in Kantine, Köln antworten

Hi Blues Fans,
nachdem ich in den vergangenen Jahren anderenorts sehr positiv berichtet habe, möchte ich hier meine Enttäuschung über das gestrige VDELLI Konzert kundzutun. Da war fast nichts mehr von dem, was ich in den letzten Konzerten von VDELLI so geschätzt habe. Die Songauswahl - Klassiker wechselten mit eigenen Stücken - war wie immer super. Die Klassiker präsentierte er in einem eigenen Gewand, so hörte sich "I got my mojo working" sehr sambamäßig an... Klasse... Die eigenen Stücke waren recht funky. So hatte er es zu Beginn versprochen... er spiele Blues, Funk, Raggae und Rock. Leider lag dann der Schwerpunkt für meinen Geschmack zu stark auf Rock.

2007 schieb ich in Manfreds Bluesforum:
Seine hervorragendes Gitarrenspiel steht immer im Dienste des Songs - also keine exaltierten, selbstverliebten Gitarrensoli. Jeder Song hat einen Spannungsbogen und steuert auf einen fulminanten Höhepunkt zu.
Das konnte ich gestern nur in den ersten ca 45 Minuten des Konzerts sagen. Dann entglitt da Ganze irgendwie und er zertrümmeerte die Songs. Das schaffte er selbst mit solch klar strukturierten Songs wie "Jesus just left Chicago" von ZZ Top.
Auch seine Herzlichkeit und die Kommunikation mit dem Publikum war stark - wie soll ich sagen - professionalisiert im negativen Sinne. Ansagen wie, "You are a great audience" kamen sehr standardmäßig.

2006 schrieb ich in Manfreds Forum über die Bass und Schlagzeug:
Was für mich die Band so herausragend machte, war, dass der Drummer und der Bassman - beide Musiker des Extraklasse - genügend Raum bekamen. Immer wieder bekamen sie kleinere oder auch das eine oder andere größere Solo. Fulminanter Höhepunkt für mich war ein Stück von Bill Cobham (Stratus) bei dem beide förmlich explodierten.
Nichts mehr davon. Zwar lieferten beide einen guten Rhythmus aber von der damals gezeigten Eigenständigkeit keine Spur mehr. Erst im letzten Stück bekam der Drummer ein kurzes Solo, der Bassist, der aber sonst einen tollen Job machte, ging leer aus. Das Konzert war mehr oder weniger zur reinen Selbstdarstellung des Gitarristen geworden.

So war ich dann zwar einigermaßen empört aber kaum enttäuscht - denn inzwischen hatte sich Langeweile bei mir eingestellt - als er nach ca. 75 Minuten das Konzert beendete. Es gab dann noch eine Kracherversion von "Dust my broom" und einem eigenen Stück und nach ca 90 Minuten war Schluss.

Vielleicht hatte er ja nur einen schlechten Tag.

Ach ja... und es war viiiiiiiiel zu laut. Was soll das eigentlich???? Wem dient das????

Vielleicht hat das Konzert ja auch jemand ganz anders erlebt und tut es hier kund. Würde mich auch interessieren, wie er an anderen Orten aufgetreten ist.

Gruß

Louisblues

behindthelegend Offline




Beiträge: 57

21.10.2009 09:47
#2 RE: VDELLI, 12.10.09 in Kantine, Köln antworten

in dem selben Konzert bin ich auch gewesen es war richtig geil. Es rockte und es gab schwer was auf das Gehör und ich hätte gerne noch mehr gehört. Laut war die Mucke ja aber krass geil und mir war das Konzert zu kurz irgentwie.
Christoph

Volker (SR) ( gelöscht )
Beiträge:

30.10.2009 14:32
#3 RE: VDELLI, 12.10.09 in Kantine, Köln antworten

Hi Louisblues,

ich habe VDELLI in diesem Jahr leider nicht gesehen. Von den VDELLI Konzerten der letzten Jahre im Alt Werdohl einer Minikneipe (vielleicht 80 qm) im sauerländischen Werdohl (da hab' ich VDELLI zwei mal erlebt), in Conny's Come In in Viersen und im Schwarzen Adler in Rheinberg war ich immer begeistert. Da passte immer alles. Wenn Du mit Deinen Gedanken zum Konzert in Köln nicht allein dastehst, dann kann es uns nur leid tun um die Gruppe; und man kann nur hoffen das Mr. VDELLI wirklich nur einen schlechten Tag hatte.


VG
Volker

BlueSoul Offline



Beiträge: 102

25.12.2009 16:48
#4 RE: VDELLI, 12.10.09 in Kantine, Köln antworten

Konzert liegt zwar schon etwas zurück, ich möchte aber doch ein wenig zum guten Ruf von VDELLI beitragen.
Habe die Jungs im Oktober im Okie Dokie in Neuss gesehen und das Konzert war klasse. Lautstärke genau richtig. Ich mag's auch nicht, wenn's nur laut ist.
Heftig war allerdings der Rauch im Okie Dokie. Der Konzertbereich ist Raucherzone und ich hatte das Gefühl, dass alle Raucher im Kreis Neuss dort versammelt waren.

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen