Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

zum Radio | JJBR bei MySpace |

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 910 mal aufgerufen
 Konzertberichte
Gardner Offline




Beiträge: 2.321

30.04.2009 14:52
The Silvertones am 25.04.2009 im Kulturzentrum Sinsteden antworten
Köln ist nicht Chicago und der Rhein nicht der Mississippi, was aber nicht heißt, dass es im Kölner Raum keine Bluesinterpreten gibt, die diese Musik authentisch rüberbringen.

Nehmen wir die Silvertones zum Beispiel. Sie haben sich dem Blues der 50-er und 60-ger Jahre verschrieben.

Zwei der fünf Mann Combo sind hinlänglich und landläufig als Juke Joint Pimps bekannt. Unter diesem Namen predigen „T- Man“ Michalke (Gitarren) und Mighty Mike Wagener (Vocals. Drums & Harp) den rauen ungeschliffenen Blues à la T- Model Ford, R. L. Burnside oder Junior Kimbrough.

Fügt man Andreas Meier am Bass, Helmut Wirtz an einer weiteren Gitarre und Peter Behne (eigens eingeflogen aus Berlin) am Schlagzeug und ebenfalls Stimme hinzu, so ergibt diese Formation die Silvertones.

Punkt 19:05 Uhr legen sie los im Saal des Kulturzentrums Sinsteden. Etwa 90 Zuschauer haben sich an diesem Samstagabend hier eingefunden. Und was sie erleben werden, ist ein wahres, mehr als zweistündiges Feuerwerk bester Bluestitel dargeboten von einer spielfreudigen Band gewürzt mit der gewohnt unterhaltsam- witzigen Zwischenmoderation von Mighty Mike.

„T- Man“ spielt eine Guild Halbakustik- Gitarre im Wechsel mit einer Fender Stratocaster, die er über einen Fender Amp verstärkt. Er wechselt sich im Solo und Rhythmusspiel mit Helmut Wirtz ab, dessen Gitarre eine Gibson ES335 ist. Hier kommt die Verstärkung über einen Fender Princeton Reverb.

Beide Gitarristen verdienen ein riesiges Lob für ihre Performance, die Soli sind ausnahmslos ideenreich und genau gespielt, das Gleiche gilt für die Rhythmuslicks.

Der teilweise retromäßig angelgte Sound wird abgerundet durch einen Bass der Marke «Harmony», den Andreas Meier beinahe unauffällig, aber immer auf den Punkt zu bedienen weiß.

Peter Behne steuert sein Schlagwerk präzise und mit dem nötigen Drive durch die mehr als 20 Songs dieses Abends.

Mighty Mike’s Stimme ist wirklich mächtig, der Beiname «Mighty» rührt doch sicher daher, oder? Wie dem auch sei, die Stimme ist modulationsfähig, kräftig, laut und tonsicher. Mikes Harmonikaspiel weiß ebenfalls zu überzeugen.



Das Set beginnt mit «Drivin’ All Night», des weiteren finden sich Titel wie «Mean Old Frisco», «I Smell Trouble», «Rich Woman» oder «Tuff Enough».

6 Euro beträgt der Eintrittspreis an diesem Abend. Wahrlich nicht zuviel für den musikalischen Gegenwert, den das Publikum im Kulturzentrum Sinsteden geboten bekommt.

Es macht jedes Mal wieder Spaß, hierhin zurückzukehren, denn das Dargebotene ist immer auf hohem Niveau und das Ambiente äußerst angenehm.

Fazit: Die Silvertones haben ihren festen Platz im deutschen Blueszirkus und man sollte sie sich unbedingt mindestens einmal anschauen/anhören. Das Kulturzentrum Sinsteden bietet auch in diesem Jahr noch einige Events, die man unbedingt nicht verpassen sollte.

Text und Fotos: © 2009 Tony Mentzel

Tony Joe Gardner
__________________________________________________
„Ich möchte Leute hören, die sich für bestimmte Sachen interessieren, die sich die Mühe machen, Sachen zu finden, die ich vielleicht sonst nicht hören würde. Die Stücke spielen, weil sie meinen, daß andere Menschen sie einfach hören müssen.“ - Alan Bangs

"A balance between things that you know people will like and things that you think people will like." - John Peel

Gardner Offline




Beiträge: 2.321

07.05.2009 19:57
#2 RE: The Silvertones am 25.04.2009 im Kulturzentrum Sinsteden antworten

Tony Joe Gardner
__________________________________________________
„Ich möchte Leute hören, die sich für bestimmte Sachen interessieren, die sich die Mühe machen, Sachen zu finden, die ich vielleicht sonst nicht hören würde. Die Stücke spielen, weil sie meinen, daß andere Menschen sie einfach hören müssen.“ - Alan Bangs

"A balance between things that you know people will like and things that you think people will like." - John Peel


 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen