Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

zum Radio | JJBR bei MySpace |

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 1.360 mal aufgerufen
 Konzertberichte
JazzCopy Offline




Beiträge: 225

26.04.2009 13:52
Boogie Chilln Bluesband in Köln 25.04.09 antworten

Hallo Liebe Bluesfans ,

Hier ein kleiner Einblick in den Gig der "Boogie Chillin Bluesband " gestern im Wirtzhaus in Köln -Weiß.

Wie nicht anders zu erwarten präsentierten sich die Mannen um Andre`gewohnt unterhaltsam ,nach dem ausscheiden von Franz Vögeler (Gitarre) wurde
der freie Platz in der Band durch einen neuen Gitarristen ergänzt .

Die Band :
Andre`Moeker ( Gesang) ,Ingo Hemmersbach ( Harp) , Manfred Schmengler ( Drums) ,Klaus Pawlinzki ( Bass), Wolfgang Bernards (Gitarre) ,Michael Köbl (Gitarre)

Folgende Setliste wurde gespielt :
First Set :

Blues Man
Just for fool
Baby please don`t lie to me
Keep rockin me baby
If the tables were turned
Every day i have the blues
Let`s work it out
Brown Derby Liquor
Laying in the alley
Mr. Lucky
---------------------------------------------------------------------------
Second Set :

Good time Charley
Murder in the first degree
Days of jive
Slap you silly
Thrill is gone
My woman has a black cat bone
Bad bad Boy
Black Jack
Who`s been sleeping
All your love
---------------------------------------------------------------------------
Zugabe :

Don`t start me talking
Hat to quiet drinking

Der Gig :

Nun wie oben erwähnt hat sich die Band ein bisschen verändert ,nach einem Musiker sind auch die Titel verändert worden .
Vor ca 50-60 Gästen wurde in der gemüdlichen Kneipe ein klasse Programm geboten gewohnt sicher in Musik und Text war es eine kleine aber tolle
Veranstaltung,leider hatte sich am Nachmittag abgezeichnet das Wolfgang Bernards ( Gitarre) nicht mitspielen konnte ,

Wie das dann so ist mußte Michael Köbl ( Gitarre) alleine die Kohlen aus dem Feuer holen ,was ihm mit bravour gelang ,er ist der Neue im Team und
eine echte Bereicherung nicht nur das er ein Klasse Gitarrero ist nein er verfügt auch über ein breites spectrum was das Improviesieren anbelangt ,
er spielte in manchen Songs auf der einen Seite in einer Art wie Bill Hayley und 2-3 Takte weiter wie SRV ,also kurzum ein Klasse Musiker .

Nach ca. 2,5 Std waren alle Gäste guter Laune und der Vortrag endete um 23 Uhr ,danach wurde noch ein bisschen geklöhnt und getrunken .

Schade war nur das außer Adi ,Doro und ich keiner von den bekannten Bluesfans den Weg nach Köln fand um einem kleinen aber feinen Event bezuwohnen .!

So hier noch ein Paar Bildchen .

LG *JC*

Angefügte Bilder:
Boogie Chillin Bluesband K-Weiß 001.jpg   Boogie Chillin Bluesband K-Weiß 009.jpg   Boogie Chillin Bluesband K-Weiß 005.jpg   Boogie Chillin Bluesband K-Weiß 006.jpg  
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen