Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

zum Radio | JJBR bei MySpace |

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 1.080 mal aufgerufen
 Reviews: Leinwand
Blue Bayou Offline



Beiträge: 1.115

06.01.2008 14:13
DVD: "Red, White & Blues" von Mike Figgis antworten
DVD: "Red, White & Blues"
"When Blues Hits The Abbey Road"

Auf diese DVD war ich sehr neugierig und ich konnte es kaum erwarten, sie mir anzuschauen.
Martin Scorsese war derjenige, unter dessen Leitung "The Blues" entstand, eine Edition von sieben Kinofilmen weltberühmter Regisseure, deren gemeinsame Leidenschaft die Musik ist.
"Red, White & Blues" von Mike Figgis ist einer davon und nachdem ich auch bereits "The Road to Memphis" aus dieser Serie habe, ist es ja wohl klar, dass ich mir nun so nach und nach auch die anderen mir noch fehlenden Filme kaufe/wünsche...
*

Zitat:
" In den Sechzigern war England das Herz einer pulsierenden sozialen Revolution. Nachkriegsjazz und Folk-Revival-Bewegungen streuten die Samen für die neue Art von Blues, der stark vom schwarzen Blues aus den USA beeinflusst war. Die Musiker, die den Kern dieser neuen, britischen Blues-Bewegung bildeten, waren ganz den Urgesteinen des Blues wie Robert Johnson, Muddy Waters, Howlin' Wolf oder Freddie King verpflichtet. Mike Figgis' Film mischt Interviews mit Dutzenden von Schlüsselfiguren des Brit-Blues mit der neuen Musik einer All-Star-Session. In den berühmten Abbey Road Studios interpretieren Tom Jones, Jeff Beck, Lulu und andere Blues-Standards neu - begleitet von einer fantastischen Band... "Ich interessiere mich dafür, wie es zu so einer Begeisterung für schwarze Musik unter jungen Europäern kommen konnte. Ich hoffe, dass die daraus entstandenen Aufnahmen und Gespräche ein wenig beleuchten, wie der Blues zu neuem Leben erweckt und in eine weltweit erfolgreiche Form gegossen wurde.", sagt Mike Figgis. Zitatende.
*

Das Tolle an dieser DVD ist, man kann alle Songs einzeln anwählen und Bonus Songs gibt es auch, z.B. ganz große Klasse sind Lulu und Jeff Beck mit "Cry me a River", außerdem Pete King mit "Lush Life", Jeff Beck mit "Nadia" usw.
Dazu gibt es noch ein Special Feature über Mike Figgis.

Dass die Kameraführung hevorragend und stimmig ist und atmosphärische Bilder liefert, der Ton sehr gut und die ganze Stimmung eindringlich und teils überschäumend ist, versteht sich fast von selbst.

Ein wunderbarer und interessanter Film.
Sehr zu empfehlen.

Blue Bayou
Rosie

__________________________________________________
* Information is not knowledge. - Knowledge is not wisdom.
Wisdom is not truth. - Truth is not beauty.
Beauty is not Love. - Love is not Music.
MUSIC IS THE BEST.
(* Frank Zappa )

Angefügte Bilder:
dvd.jpg  
Gardner Offline




Beiträge: 2.321

02.12.2008 18:19
#2 RE: DVD: "Red, White & Blues" von Mike Figgis antworten

Wer den Einzeltitel bestellen möchte, hier eine Bezugsquelle:




Wer gleich die ganze Collector's Box bestellen möchte (äußerst empfehlenswert!!), kann das hier tun:


Tony Joe Gardner
__________________________________________________
„Ich möchte Leute hören, die sich für bestimmte Sachen interessieren, die sich die Mühe machen, Sachen zu finden, die ich vielleicht sonst nicht hören würde. Die Stücke spielen, weil sie meinen, daß andere Menschen sie einfach hören müssen.“ - Alan Bangs

"A balance between things that you know people will like and things that you think people will like." - John Peel

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen