Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

zum Radio | JJBR bei MySpace |

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 878 mal aufgerufen
 Konzertberichte
Gardner Offline




Beiträge: 2.321

27.12.2008 12:46
Juke Joint Pimps am 26.12.2008 im Gasthaus Schaaf in Solingen antworten
Völlig daneben. Abseits aller gesellschaftlich und jahreszeitlich relevanter, nämlich weihnachtlicher Trends. Zum Glück. Und auch abseits aller riesigen Massenströmungen. Leider. Denn nur etwa 20 Menschen (wenn überhaupt) sind dem Konzertaufruf nach Solingen ins Gasthaus Schaaf gefolgt.

Das Köln- Bonner Lo-fi Bluesduo, die Juke Joint Pimps, hätte auch an diesem Abend mehr Publikum verdient. Für mich ist es das dritte Mal in diesem Jahr, dass ich die Beiden konzertant erleben darf. Und was die Zwei in dem heute ca. 90 Minuten langen Set bieten, ist, wie nicht anders zu erwarten, beste Qualität.

Und wie gesagt, es ist das kulturell- musikalische Gegenmittel für alle von «Oh Tannenbaum» und Konsorten während der letzten Tage in Mitleidenschaft gezogenen Ohren. Es macht schon wieder Spaß, Mighty Mike (Gesang, Drums, Harp und Waschbrett) und T-Man (Gitarren) zuzuhören und zuzusehen. Klamottentechnisch wieder mal pimped up (aufgedonnert) vom Feinsten. So wie es sich für wahre «Pimps» (Zuhälter) nun mal eben geziemt. Dicke Klunker an den Fingern, bunter Kettenschmuck um den Hals, womit sie die einzige Parallele zu den geschmückten Oh- Tannenbäumen bieten. Der Oberhammer sind T- Man’s rote Schuhe, die immer wieder zu Bewunderung führen.



Ihre musikalischen Qualitäten habe ich seinerzeit ausführlich hier beschrieben . Dem ist wieder einmal nichts hinzuzufügen.

Nach der Show unterhalten wir uns noch einige Zeit mit Mighty Mike und T- Man über Blues, über dessen musikalische Vertreter, über Chicago und New Orleans und über die die Blues Diaspora Deutschland. Es ist eine lustige und informative Unterhaltung bei ein, zwei Bierchen.

Fazit: Für mich war es das ultimative Konzert des Jahres 2008, nämlich das Letzte aus einer längeren Reihe. Und ich bin sicher, dass sich unsere Wege auch im Jahr 2009 wieder kreuzen werden.

Denn «When the Pimps go marching in…», so einer ihrer Titel, sollte man dabei sein und deren Show unbedingt nicht verpassen.

Text & Fotos © T. Mentzel

Tony Joe Gardner
__________________________________________________
„Ich möchte Leute hören, die sich für bestimmte Sachen interessieren, die sich die Mühe machen, Sachen zu finden, die ich vielleicht sonst nicht hören würde. Die Stücke spielen, weil sie meinen, daß andere Menschen sie einfach hören müssen.“ - Alan Bangs

"A balance between things that you know people will like and things that you think people will like." - John Peel

HRVolker Offline




Beiträge: 727

29.12.2008 12:53
#2 RE: Juke Joint Pimps am 26.12.2008 im Gasthaus Schaaf in Solingen antworten


Tach zusammen!

Es war laut, die dargebotenen Töne waren schräg, verzerrt und schmutzig, es war also klasse!

Und die Weihnachtsmesse fand auch statt, aber etwas anders als in einer Kirche, denn hier war Praise The Blues!

Und Pimp The Schaaf!

Ein feine Sache, das Ganze!

Gruß

HRPimpVolker

http://volkerseinezeilen.blogspot.com/

Gardner Offline




Beiträge: 2.321

02.01.2009 11:31
#3 RE: Juke Joint Pimps am 26.12.2008 im Gasthaus Schaaf in Solingen antworten

Tony Joe Gardner
__________________________________________________
„Ich möchte Leute hören, die sich für bestimmte Sachen interessieren, die sich die Mühe machen, Sachen zu finden, die ich vielleicht sonst nicht hören würde. Die Stücke spielen, weil sie meinen, daß andere Menschen sie einfach hören müssen.“ - Alan Bangs

"A balance between things that you know people will like and things that you think people will like." - John Peel


 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen