Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

zum Radio | JJBR bei MySpace |

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 951 mal aufgerufen
 Konzertberichte
Blue Bayou Offline



Beiträge: 1.115

23.06.2008 18:33
Bruce Springsteen in der LTU-Arena Düsseldorf am 16.06.08 antworten
Bruce Springsteen am 16.06.2008 in der LTU-Arena Düsseldorf „Magic Tour“

Y.E.A.H !

Was soll ich sagen - Bruce Springsteen und seine legendäre E Street Band waren in meinen Augen wieder einmal so fantastisch drauf, waren mit so viel Leidenschaft und Power auf der Bühne, dass es der totale Wahnsinn war!
Die Stimmung und die Atmosphäre in der mit circa 38.000 enthusiastischen Zuschauern gefüllten LTU Arena war so, wie man es bei Bruce Springsteen Konzerten gewohnt ist, nämlich einfach phänomenal.
Ich habe ihn und seine grossartige Band schon mehrfach gesehen und es ist jedes Mal jeden einzelnen Cent des Eintrittspreises wert ( der natürlich hoch ist, klar ).

Bruce, in schwarzer Jeans und schwarzem Hemd, locker und lässig wie ein Athlet, war während der gesamten Bühnenpräsenz überaus gut gelaunt und voller mitreißender Spielfreude, so wie auch seine wunderbare Band.
Ständig war er in Interaktion mit dem Publikum, er machte Späße, rutsche auf Knien quer über die Bühne, liess sich mit dem Rücken ins Publikum fallen, einen kleinen Jungen mitsingen, schüttelte Hände, plauderte mit den Fans in der 1. Reihe, schrieb Autogramme, liess sich Küsschen geben und.. und.. und. Ich kenne keinen anderen Star, der in kürzester Zeit solch eine intensive Nähe zum Publikum herstellen kann.
Ich glaube, kaum jemand kann sich seinem Charisma entziehen.

Die Setlist entsprach fast genau meinen Wünschen, 28 Songs wurden ohne Unterbrechung dargeboten, z.B. ein inbrünstiges „Darkness on the Edge of Town“ und ein ergreifendes „The River“, dazu natürlich „Born to Run“ und ein nicht enden wollendes „Working on the Highway“ .
Leider fehlte diesmal „Thunder Road“, aber das hat der Freude und ausgelassenen Stimmung allenthalben keinerlei Abbruch getan.
Zum Schluss brachten dann die Zugaben "Glory Days", "Dancing In The Dark" und "American Land" die Arena noch mal so richtig zum Kochen.

Ach ja, und fast hätte das Konzert wieder einmal die 3 Stunden Marke geknackt.
Unter frenetischem Jubel ging es wenige Minuten nach 20:00 Uhr los und um kurz vor 23:00 Uhr gingen die Lichter wieder an. Da kann man wahrlich nicht meckern, nein auf keinen Fall.
Und ich finde, Bruce und seine fantastische E-Street Band hätten ruhig noch länger spielen können, denn gerade im Dunkeln war die Atmosphäre am schönsten.

Was allerdings ein Manko war und ein leider ziemlich dickes sogar, wie ich finde, das war die Größe der LTU Arena an sich und deren Sound. Die Arena ist ein überaus chices, modern gestaltetes, großes und brandneues Fussballstadion mit einem „Cabrio-Dach“, eine sogenannte "Multifunktionsarena", wo heute ein Rockkonzert und morgen ein Fußballpiel oder eine sonstige Sportveranstaltung stattfindet.
Tja, und leider brach zweimal das Stromnetz zusammen und der Sound artete gerade bei den gitarrenintensiven Stücken in einen lauten Brei aus.
Zwar standen weitere riesige Lautsprechertürme in der Stadionmitte, aber der Sound konnte bedauerlicherweise nicht wirklich überzeugen.
Vielleicht wäre es besser gewesen, dass Dach zu schließen.
Der Begeisterung der glücklichen Zuschauer tat das aber natürlich keinen Abbruch. Mir auch nicht.

Und auf dem Nachhauseweg, da habe ich dann immer wieder "Because the night" gesungen, das Stück mit diesem grandiosen Nils-Lofgren Solo, dass der Boss mal für Patti Smith geschrieben hatte und dass live immer wieder berauschend ist, gerade deswegen.
Und überhaupt.

Und hier sind die Songs des Abends:

Jackson Cage 1980
Night 1975
Radio Nowhere 2007
Lonesome Day 2002
The Promised Land 1978
Spirit In The Night 1973
Magic 2007
Trapped 2003
Prove It All Night 1978
Darkness On The Edge Of Town 1978
Darlington County 1984
Because The Night 1986
She's The One 1975
Livin' In The Future 2007
Mary's Place 2002
Working On The Highway 1984
The River 1980
Devil's Arcade 2007
The Rising 2002
Last To Die 2007
Long Walk Home 2007
Badlands 1978

Zugaben:
Girls In Their Summer Clothes 2007
Tenth Avenue Freeze-Out 1975
Born To Run 1975
Glory Days 1984
Dancing In The Dark 1984
American Land 2001

Und hier gibt es einen Clip des Abends (quasi fast von meinem Sitzplatz aus):

http://de.youtube.com/watch?v=Ho9-QUVSOq...feature=related

Und hier ein paar Fotos:
Foto 1: Arena vom Unterrang aus bei Beginn des Konzertes
Foto 2: dto. gegen Ende des Konzertes
Foto 3: Ticket

Copyright Text und Fotos: http://www.roswithageisler.de

Blue Bayou - Rosie
______________________________________________________________
* Information is not knowledge. - Knowledge is not wisdom.
Wisdom is not truth. - Truth is not beauty.
Beauty is not Love. - Love is not Music.
MUSIC IS THE BEST.
(* Frank Zappa )

Angefügte Bilder:
Arenahalb.jpg   Nachtshalb.jpg   Tickethalb.jpg  
Blue Bayou Offline



Beiträge: 1.115

21.07.2008 15:28
#2 RE: Bruce Springsteen in der LTU-Arena Düsseldorf am 16.06.08 antworten
Für alle die,
die bei der "MAGIC TOUR" nicht dabei sein konnten und für die, die dabei gewesen sind:

ab 14. Juli gibt es:

BRUCE SPRINGSTEEN
Magic Tour Highlights als Download-EP


Nach dem erfolgreichen Album „Magic", das mit zahllosen Platin und Gold Ehrungen ausgezeichnet wurde, sind Bruce Springsteen & die E Street Band derzeit noch auf Tour durch Europa und die USA und verdienen sich Ritterschläge für ihre Auftritte.

Die Serie von Konzerten wird um zwölf weitere US-Daten erweitert und nach der letzten Show in Milwaukee am 30. August, werden Bruce Springsteen & die E Street Band insgesamt 100 Konzerte für mehr als 2 Millionen Fans gespielt haben.
Ein Zuschauer erzählte in einer Londoner Show, "Eine Leistung des Bluts, des Schweißes und der Tränen".
In einer Fünfsterne-Rezension titulierte die Financial Times aus London das Konzert als "meisterhaft, denkwürdig und schlichtweg phänomenal".

Nun erscheint am 14. Juli, ausschließlich digital, eine 4-Track Live-EP mit den Highlights der Shows aus Houston, Anaheim, Orlando und Indianapolis.

„Magic Tour Highlights" lautet der Titel der EP, die von Bob Clearmountain und Bob Ludwig gemischt und gemastered wurde. Die auserwählten Tracks sind:

1."Always a Friend" mit Alejandro Escovedo (14. April, Houston)
2."The Ghost of Tom Joad" mit Tom Morello (07. April, Anaheim)
3."Turn! Turn! Turn!" mit Roger McGuinn (23. April, Orlando)
4."4th of Jul, Asbury Park (Sandig)" mit Danny Federici (20. März, Indianapolis)


Und hier kann man Näheres erfahren:

http://www.brucespringsteen.net

Blue Bayou
Rosie

Rosie`s website:
http://www.roswithageisler.de

______________________________________________________________
Information is not knowledge. - Knowledge is not wisdom. - Wisdom is not truth. - Truth is not beauty. - Beauty is not Love. - Love is not Music. - MUSIC IS THE BEST.
(* Frank Zappa )

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen