Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

zum Radio | JJBR bei MySpace |

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 657 mal aufgerufen
 Reviews: Tonträger
Lena Offline




Beiträge: 87

01.06.2008 18:30
The Roots of John Fahey antworten
Zugegeben, John Fahey ist DER Fingerstyler und weniger ein Blueser. Aber er ist auch der Herausgeber der kompletten Charley Patton Aufnahmen, hat Leute wie Bukka White zurück auf die Bühne geholt und hat auch intensiv den Blues in vielen seiner Stücke interpretiert. Deshalb sei für alle, die auch etwas weiter über den Tellerrand schauen mögen, dieser Blog empfohlen:

http://grapewrath.blogspot.com/2008/04/r...john-fahey.html

Es gibt dort 6 CDs zum freien Download, die die Einflüsse auf John Faheys Musik dokumentieren: eine wilden Mischung aus Blues, Hillbilly, Flamenco, Klassik usw., usw., ...
Ich mag diese CDs so gern, daß ich sie auch hier weiter empfehlen möchte.

Liebe Grüße,
Eure Lena


____________________________________________________

Wer die Musik nicht hört, hält die Tanzenden für wahnsinnig.

The blues is a low down shakin' chill.
You ain't never had 'em, I hope you never will.

Gardner Offline




Beiträge: 2.321

03.12.2008 14:34
#2 RE: The Roots of John Fahey antworten

Einige Bezugsquellen für John Fahey's Musik:







Tony Joe Gardner
__________________________________________________
„Ich möchte Leute hören, die sich für bestimmte Sachen interessieren, die sich die Mühe machen, Sachen zu finden, die ich vielleicht sonst nicht hören würde. Die Stücke spielen, weil sie meinen, daß andere Menschen sie einfach hören müssen.“ - Alan Bangs

"A balance between things that you know people will like and things that you think people will like." - John Peel


 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen